Eine umfassende, im Detail aufeinander abgestimmte Security Strategie bietet einen kosteneffizienten Risikoschutz. Undefinierte und unkoordinierte Security Lösungen hingegen können Unternehmen in der Erreichung ihrer unternehmerischen Ziele beeinträchtigen.

Unsere IT Security Beratung für Ihr Business

Für ein Schiff, das seinen Hafen nicht kennt, weht kein Wind günstig.

Der hier zitierte römische Philosoph Seneca hat vor bald 2000 Jahren darauf hingewiesen, dass die Zieldefinition essenziell für den Erfolg ist. Und genau wie ein Schiff, dessen Zielhafen unklar ist, ist ein Unternehmen ohne Security Strategie planlos unterwegs.

Standortbestimmung, Zielbild festlegen und darauf basierend eine Strategie definieren, die danach mit den entsprechenden Massnahmen konsequent umgesetzt wird: Was eigentlich Standard jeder Investition in die Information Security sein sollte, wird nach wie vor meist vernachlässigt. Zu oft wird unter Zeitnot auf externen Druck oder betriebliche Notwendigkeit zu reagiert, ohne die Gesamtsituation zu betrachten. Hochgelobte Produkte sind schnell gekauft und installiert, ohne deren Integration oder weiteren Betrieb geklärt zu haben. Und so führt das Fehlen einer Strategie zu ineffizienter Ressourcen­allokation und fehlendem Alignement mit den Business-Zielen. Nicht selten führt ein Security-Flickwerk ohne ganzheitliche Betrachtung und Integration zu  einem Bremseffekt statt zu einer kosteneffizienten Versicherung und Sicherheit für Unternehmen.

Strategieentwicklung

Strategieentwicklung beginnt mit einer Standortbestimmung. Wo steht das Unternehmen in Bezug auf die Information Security und inwieweit unterstützen die getroffenen Massnahmen die Zielerreichung des Unternehmens? Die Kenntnisse externer Anforderungen, beispielsweise Gesetze, sowie interner Prozesse und Unterneh­menswerte oder auch das Wissen um die aktuellen Bedrohungslandschaft sind fundamental für die Entwicklung einer Strategie. Benchmarks und Maturitätsanalysen können als Analyseinstrument mit einbezogen werden. Der Fokus sollte dabei stets auf den Unternehmenszielen und den zu schützenden Assets liegen.

Strategische Planung

Als Teil der Strategieentwicklung, wird bei der Planung der Weg zum Ziel festgelegt. Idealerweise werden dabei messbarer Ziele und Zeithorizonte definiert. Oft zum Einsatz kommen auch detaillierte Jahrespläne, die durch eine rollierende 3-Jahresplanung ergänzt werden. Aber auch in eine agile Planung lässt sich eine Strategie integrieren. Unabhängig von der Planungsform sollten das Commitment aller involvierten Stellen und die zur Umsetzung notwendigen Ressourcen sichergestellt sein. Die ensec Crew unter­stützt Unternehmen auf dem Weg zu sicherem und messbarem Erreichen des Zieles.

Aus Sicht des Business

Willkommener Schutz statt notwendiges Übel.

Eine Security Strategie ist für die Führung eines Unternehmens nicht selten ein notwendiges Übel oder noch schlimmer: eine vernachlässigbare Grösse, die zuviel kostet. Eine fatale Haltung, denn die Security ist im Grunde genommen eine wertvolle Ver­sicherung.

Die richtige Deckung sorgt für einen angemessenen und kosteneffizienten Risikoschutz. Die Strategieentwicklung ist vergleichbar mit einer sorgfältigen Analyse der Versicherungssituation und dem Ausar­beiten der darauf basierenden Empfehlungen.

ensec unterstützt Unternehmen in der Ent­wicklung und Umsetzung eines adäquaten Schutzes – ohne Über- oder Unter­versicherung.

Dürfen wir Ihnen persönlich Argumente für ensec liefern? Kontaktieren Sie uns.

Oder rufen Sie uns an:

+41 44 711 11 44