GDPR / EU-DSGVO

Hot Topic!
Seit dem Mai 2016 ist die Datenschutz-Grundverordnung der Europäischen Union in Kraft. Nach einer
zweijährigen Übergangsfrist muss die Verordnung ab dem 25. Mai 2018 in der gesamten EU verbindlich
angewendet werden. Dies betrifft auch Schweizer Unternehmen.

Verfügt Ihr Unternehmen über Niederlassungen im EU-Raum und/oder speichert es Daten von in der EU ansässigen Personen, um diesen Leistungen oder Waren in der EU anzubieten? Dann ist die Wahrscheinlichkeit
hoch, dass Ihr Unternehmen direkt von der neuen EU-Datenschutz-Grundverordnung betroffen ist. Was dies
konkret bedeutet und ob organisatorische und technische Massnahmen ergriffen werden müssen, sollten
Sie baldmöglichst abklären. 

In unserem Factsheet erfahren Sie, ob Ihr Unternehmen betroffen ist, was durch die Verordnung ändert und wie Sie den konkreten Handlungsbedarf ermitteln.

Sollten Sie weitere Unterstützung benötigen, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren.

Factsheet

ensec Factsheet zur EU-DSGVO (GDPR) herunterladen